Ausschreibung Sommer-Regatta am Walchensee Internationales Musto Skiff 2. und 3. Juli 2016

Veranstalter                    Segelclub Walchensee e.V. – SCLW

Revier                         Walchensee

Wettfahrttage

02. und 03. Juli 2016

Es sind sieben Wettfahrten vorgesehen.

Steuermannsbesprechung:                             02.07.2016, 11:00 Uhr

Auslaufbereitschaft zur 1. Wettfahrt: 02.07.2016, 11:30 Uhr

Die Auslaufbereitschaft zu den weiteren Wettfahrten wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wertung

Es wird nach dem Low-Point Punktsystem WR Anhang A gewertet. Ab 5 gültigen Wettfahrten wird das schlechteste Einzelergebnis gestrichen.

Teilnahmeberechtigung

Am Wettbewerb können sich nur Yachten beteiligen, die in der Verbandsliste-Bootsliste des DSV oder einer entsprechenden Landesvertretung, die der ISAF angehört, eingetragen sind, einen gültigen Messbrief besitzen und von einem Mitglied eines anerkannten Vereins geführt werden, das im Besitz eines gültigen Führerscheines bzw. einer entsprechenden Bestätigung seiner Landesvertretung ist.

Steuermannswechsel ist nicht erlaubt, Mannschaftswechsel ist nur in besonderen Fällen und mit Genehmigung der Wettfahrtleitung zulässig.

Meldegeld

Meldegeld regulär:                 40,- €

Meldegeld early bird:   35,- €       (NUR bei Überweisung bis zum Meldeschluss)

Das Meldegeld kann auf das angegebene Konto unter Angabe des Verwendungszwecks überwiesen oder bei Abholung der Segelanweisungen in bar bezahlt werden. Die Abgabe der Meldung, auch per Fax oder Email, verpflichtet in jedem Fall (auch nicht startende Boote) zur Zahlung des Meldegeldes.

Meldestelle

Online:     www.sclw.de

Email:                sportwart@sclw.de

Post:                          Thorsten Koch, Faltergatter 39A, 82393 Iffeldorf

Bankverbindung

Segelclub Walchensee e.V.

Sparkasse Garmisch-Partenkirchen

Konto Nr.:   144 428                                                     BLZ:       703 500 00

IBAN:                DE37703500000000144428                            BIC:       BYLADEM1GAP

Meldeschluss

Freitag 24. Juni 2016 (Post- oder Email-Eingang, Online-Meldung)

Preise

Erinnerungspreise für alle bis Meldeschluss gemeldeten Teilnehmer

 

Regeln

Die Regatta unterliegt den Regeln wie sie in den Wettfahrtregeln Segeln (WR) festgelegt sind. Es gelten die Ordnungsvorschriften Regattasegeln des DSV.

Bei einem Sprachkonflikt sind bei den Ordnungsvorschriften Regattasegeln, den Zusatzbestimmungen des DSV, der Ausschreibung und der Segelanweisung der deutsche Text, sonst der englische Text maßgebend.

Haftungsausschluss, Versicherung, Sicherheit

Die Teilnehmer beteiligen sich an den Wettfahrten gänzlich auf eigenes Risiko. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, vor dem Auslaufen zum ersten Start im Regattabüro den Haftungsausschluss mit seiner Unterschrift anzuerkennen, andernfalls erfolgt keine Wertung. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Für jedes Boot muss eine Haftpflichtversicherung für Regatten mit einer Deckungssumme von mindestens 1,5 Mio. € pauschal für Personen- und/oder Sachschäden vorhanden sein. Der Nachweis ist auf Verlangen vorzulegen.

Alle Boote müssen je Besatzungsmitglied persönliche Auftriebsmittel mit sich führen.

Wir empfehlen jedem Teilnehmer das Mitführen von Seenotsignalmitteln.

Anmeldung und Segelanweisung

Die Anmeldung und die Ausgabe der Segelanweisung erfolgt im Wettfahrtbüro. Das Wettfahrtbüro ist am ersten Wettfahrttag ab 10:00 Uhr geöffnet.

Teilnehmer die nicht bis zur Auslaufbereitschaft zur 1. Wettfahrt ordnungsgemäß registriert sind, sind nicht startberechtigt.

Die Wettfahrtleitung behält sich vor, Änderungen in Programm und Segelanweisungen vorzunehmen und durch Aushang am schwarzen Brett rechtzeitig mitzuteilen.

Werbung

Gesegelt wird nach WR 80 und den entsprechenden Klassenvorschriften

Liegeplätze

Gemäß Zuweisung durch den Veranstalter auf dem Clubgelände des SCLW und / oder dem besonders ausgewiesenen Platz auf dem Parkplatz der Herzogstandbahn

Unterkunft

Tourist Info Walchensee                     Tel: 08858-411                  www.walchensee.de

Campingplatz Lobisau Walchensee   Tel: 08858-929168

Tourist Info Kochel am See ,                  Tel: 08851-338                  www.kochel.de

Parkplätze

Gegen Gebühr auf dem Parkplatz der Herzogstandbahn gegenüber dem Clubgelände. Auf dem Clubgelände ist aus Platzgründen das Parken nicht erlaubt.

Veranstaltungen

Seglerabend am ersten Wettfahrttag.

Siegerehrung und Preisverteilung ca. eine Stunde nach Ende der letzten Wettfahrt.

Besondere Hinweise

Der gesamte Walchensee und seine Uferzonen stehen unter Landschaftsschutz. Wir bitten deshalb um besondere Sauberkeit. Die im Walchensee liegende Insel Sassau steht unter Naturschutz und darf nicht betreten werden. Das Campieren am Walchensee ist nur auf eigens ausgewiesenen Plätzen gestattet. Es gilt daher ein Camping-Verbot auf und um das Clubgelände.